Die Ausbildung zur ClauWi® Trageberaterin beziehungsweise zum ClauWi® Trageberater ist in vier Module geteilt. Bereits nach erfolgreich absolviertem Modul 1 kann in die Beratungstätigkeit eingestiegen werden, denn Praxiserfahrung ist für professionelles Beraten unabdingbar. Die Module 1 und 2 bilden zusammen mit dem Praxistag die Ausbildung Trageberatung. Nach dem Modul 2 besteht die Möglichkeit mittels Zertifikatsprüfung das Zertifikat ClauWi® Trageberaterin respektive ClauWi® Trageberate zu erlangen.

Die Module 3 und 4 dienen zur weiteren Vertiefung in das weite Feld des Tragens. Die beiden Spezifizierungs-Kurse können unabhängig voneinander besucht werden und sind nicht an eine bestimmt Reihenfolge gebunden.

 

Die ClauWi® BeraterInnen sind angehalten, sich regelmässig fortzubilden. Dies gewährleistet eine gleichbleibend hohe Beratungsqualität auf dem neusten Stand. Ebenso sind Supervision und Austausch mit Kollegen und Kolleginnen für eine professionelle Arbeit mit Familien wichtig. Neben dem breiten Angebot von Fortbildungsthemen seitens ClauWi® stehen den BeraterInnen auch Kurse bei folgenden Schulen offen:

FTZ-Babytragen, Trageschule Schweiz, Die Trageschule Österreich und Schweiz, Tragenetzwerk.

 

Für Fachpersonen aus den Feldern Schwangerschaft, Geburt und Familie bieten wir die Möglichkeit einer auf Ihr Team massgeschneiderten Inhouse-Schulung. Die Teilnehmenden erhalten solide Grundkenntnisse zum Tragen von Babys und lernen ausgewählte Trageweisen, die ganz auf ihr Arbeitsfeld abgestimmt sind.

 

 

Anmeldebestimmungen

Die Anmeldung zum Kurs ist verbindlich und verpflichtet zur Begleichung der ganzen Kursgebühr. Das Nichtbezahlen der Kursgebühr gilt nicht als Abmeldung. Anträge für Ratenzahlung, Kursverschiebung oder Rücktritt sind schriftlich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! einzureichen. Anträge erhalten erst bei schriftlicher Rückbestätigung ihre Gültigkeit.

Mit dem Abschicken des Anmeldeformulars stimmen Sie der Rechnungsstellung per E-Mail ausdrücklich zu. Die Rechnung wird automatisch versendet. Bitte prüfen Sie gegebenenfalls auch Ihr Spamfach.

 

Zahlungsmodalitäten

Die Kursgebühr ist innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungserhalt ohne Abzüge zu begleichen.

Auf schriftliche Anfrage an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist auch eine Zahlung in Raten möglich. Für Einzelbuchungen sind max. 3 Raten möglich, wobei 2 davon vor dem Kurs und 1 spätestens im Folgemonat zu begleichen ist. Bei einer Buchung des Lehrgangs sind max. 5 Raten möglich, wobei 2/3 vor dem Antritt des Modul 1 zu begleichen sind.
Kursbestätigungen werden erst nach vollständiger Begleichung der Rechnung ausgestellt.

 

Rücktrittsbedingungen

Ein allfälliger Rücktritt ist schriftlich per mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bekannt zu geben.

Rücktritte sind mit einem administrativen Aufwand verbunden, der wie folgt verrechnet wird:
Bis 30 Tagen vor Kursbeginn: 50.– CHF Bearbeitungsgebühr
29 bis 14 Tagen vor Kursbeginn: 50% der Kursgebühr
Bei weniger als 14 Tage vor Kursbeginn: 100% der Kursgebühr
Die Kosten entfallen, wenn eine Ersatzteilnehmerin gestellt wird.

Verschieben ist nur auf den nächsten, ausgeschriebenen Kurs/Lehrgang und bis 30 Tage vor Kurs-/Lehrgangbeginn möglich. Ansonsten gelten die oben genannten Konditionen. 

Für Lehrgangbuchungen gelten die gleichen Bedingungen. Das Modul 1 glt als Kursbeginn.

Bei Absage eines Kurses durch die ClauWi® Trageschule Schweiz erstatten wir die komplette Kursgebühr zurück. Eine Haftung für den Teilnehmenden entstandene Nebenkosten für Anreise, Übernachtung u.ä. schliessen wir aus.

 

Vorzeitiger Abbruch oder versäumte Kursteile

Bei teilweiser oder vollständiger Nichtteilnahme an einem gebuchten Kurs oder Lehrgang erfolgt keine Rückerstattung der Kurs- oder Lehrgangsgebühr. Der Abbruch eines Kurses oder Lehrgangs entbindet nicht von der Bezahlung der Kurs- oder Lehrgangsgebühr.

Nicht besuchte Kursteile müssen kostenpflichtig à 36.- Fr./30 min nachgeholt werden.

 

Versicherung

Versicherung ist Sacher der Teilnehmenden. Für Unfälle, die sich während des Kurses ereignen, wird keine Haftung übernommen. Zudem empfehlen wir eine Annulierungskosten-Versicherung, welche die Kosten eines nicht rechtzeitigen Rücktritts übernimmt.

 

Stand: August 2019